<We_can_help/>

What are you looking for?

Masterclass – ORCHESTRATION

02. bis 07. November 2024 & zusätzliche Online-Angebote

Förderung des Nachwuchs in Tradition

Seit 2013 gehört die interdisziplinäre Masterclass – ORCHESTRATION zum festen Bestandteil der Filmmusiktage.

In diesem Jahr werden wieder fünf Nachwuchstalente die Gelegenheit erhalten, unter der Anleitung von unter anderem Benjamin Köthe und Bernd Ruf ihre Komposition/Orchestration zu einem Filmausschnitt (tbd) auszuarbeiten und von der Staatskapelle Halle einspielen zu lassen. Eine der Kompositionen wird zum Galakonzert am 9. November aufgeführt. 

Teilnehmende 2024

Tbd

Leiter

Masterclass Leiter

Prof. Benjamin Köthe arbeitet als Komponist, Orchestrator, Arrangeur, Pianist und Keyboarder sowohl für Studio-, Film- und Fernsehproduktionen als auch für Konzertprojekte mit diversen Orchestern, wie z.B. der Staatskapelle Halle, dem GermanPops Orchestra und dem Rundfunkorchester des Bayerischen Rundfunks. Außerdem erstellte er Scores für Kinofilme wie „Die Apothekerin“ oder „Feuerreiter“. Für den Echo-Preisträger Vittorio Grigolo arrangierte er italienische Canzoni für ein großes Sinfonieorchester. Köthe ist Spezialist für sinfonische Rock-Crossover-Kompositionen. Im Juli 2009 wurde sein „Mumintroll at Midnight“ für Sinfonieorchester und Rockband in Reutlingen uraufgeführt. Seit vielen Jahren ist er der Hauptarrangeur für „Bridges to Classics“ bei den Händelfestspielen in Halle. Seit 2006 leitet Benjamin Köthe als Professor für Popularmusik den Studiengang Pop-/ Worldmusic an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Überdies betreut er seit Anbeginn die Masterclass DAS ORCHESTER, die in diesem Jahr zum 11. Mal im Rahmen der Filmmusiktage stattfindet.

Visuelle Eindrücke der Masterclass 2023